Chistian Weber - Hauskonzert, Zürich, 1. März 2014

In der WIM traf ich am Vortag, beim grossartigen Konzert von Alex Huber-Christian Weber-Colin Vallon, einen lieben Freund nach einigen Jahren wieder - er lud mich ein, tags darauf zum Solo-Konzert von Christian Weber zu kommen, das er bei sich daheim organisierte. Natürlich musste ich hin - Weber zählt zu meinen liebsten Bassisten dieser Tage, ich kann wohl sagen: ein Lieblingsmusiker.

Nachdem er sich am Abend zuvor die Finger wund gespielt hatte spielte er dieses Mal verständlicherweise öfter mit dem Bogen. Eine Dreiviertelstunde dem Mann mit dem Kontrabass lauschen - eine Ewigkeit, denn die Zeit bleibt stehen, man kann in ihr versinken ... und doch viel zu kurz. Zurück in die Wirklichkeit, die regennasse Stadt, mit unerträglichen Halsschmerzen und einem dröhnenden fiebrigen Kopf - zweifellos wegen einer zünftigen Überdosis Musik. Ab ins Bett für die nächsten paar Tage.

Doch es ging gleich mit Colin Vallon weiter ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten